Kriegerin

Deutschland 2011 · 106 Minuten · FSK: ab 12
Regie: David Wnendt
Drehbuch:
Kamera: Jonas Schmager
Darsteller: Alina Levshin, Jella Haase, Sayed Ahmad Wasil Mrowat, Gerdy Zint, Lukas Steltner u.a.

»Marisa ist Anfang 20, Neonazi und rast durch ihre Welt wie ein offenes Rasier­messer. Sie ist aggressiv und schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Sie hasst Ausländer, Politiker, den Kapi­ta­lismus, die Polizei und alle anderen, denen sie die Schuld daran gibt, dass ihr Freund Sandro im Knast sitzt und dass alles um sie herum den Bach runter geht: Ihr Leben, ihre Stadt, das Land und die ganze Welt. Dieser Sommer hält noch mehr Ärger für Marisa parat: Die bürger­liche Svenja, 15, drängt in Marisas Clique, und der afgha­ni­sche Flücht­ling Rasul, 14, sucht sich ausge­rechnet ihren Badesee zum Schwimmen aus. Als die Welten der Drei aufein­ander prallen, setzt sich eine Kette von Ereig­nissen in Gang, die ihr Leben auf den Kopf stellt.« (Verleih)

top