Kofelgschroa – Frei. Sein. Wollen.

Deutschland 2014 · 91 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Barbara Weber
Drehbuch:
Musik: Kofelgschroa
Kamera: Johannes Kaltenhauser
Schnitt: Peter König

»Doku­men­tar­film über die baye­ri­sche Band ›Kofelg­schroa‹. Sechs Jahre lang haben die Filme­ma­cher die vier Musiker aus Ober­am­mergau auf ihrem Weg zu einer Art musi­ka­li­schen Selbst­fin­dung begleitet – die sich jedoch auf eine entwaff­nend unprä­ten­tiöse Weise vollzieht: Der Film porträ­tiert die Band­mit­glieder als vier Burschen vom Land, die einfach ›ihre‹ Musik machen wollen. Diese Musik, mit der sie sehr schnell Erfolge feiern, ist eine Mischung aus tradi­tio­neller Blasmusik und kult­ver­däch­tiger Subkultur, ohne dass die Band es auf diesen Status anlegen würde.« (film­portal.de)

top