Der Judas von Tirol

Deutschland 1933 · 77 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Franz Osten
Drehbuch:
Kamera: Willy Winterstein
Darsteller: Fritz Rasp, Camilla Spira, Marianne Hoppe, Inez Ilegri, Hanns Beck-Gaden u.a.

»Im Jahr 1810 leidet Tirol unter der Besatzung durch das fran­zö­si­sche Heer. Ein Knecht, der sich von den Bauern unter­drückt und entrechtet wähnt, träumt davon, im alljähr­li­chen Passi­ons­spiel die Christus-Rolle spielen zu dürfen. Gezwungen, den Judas zu spielen, beginnen sich die Ebenen seiner Bewusst­seins­in­halte zu vermi­schen: Er verrät den von den Bauern versteckt gehal­tenen Andreas Hofer, bricht unter der Last seiner Schuld zusammen und erleidet das Judas-Schicksal. Mosa­ik­artig insze­nierter drama­ti­scher Histo­ri­en­film, sorg­fältig kontras­tie­rend foto­gra­fiert.« (Film­dienst)

top