Junges Licht

Deutschland 2016 · 122 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Adolf Winkelmann
Drehbuch: , ,
Kamera: David Slama
Darsteller: Oscar Brose, Charly Hübner, Lina Beckmann, Peter Lohmeyer, Stephan Kampwirth u.a.

»Im Film wird erzählt vom zwölf­jäh­rigen Julian, der in den 1960er Jahren in einer typischen Berg­ar­bei­ter­sied­lung aufwächst. Die Luft ist schlecht und das Klima rau. Zu rau für einen unschul­digen Jungen. Julian hat ein feines Auge für das Geschehen in seiner Umgebung. Als Julians Mutter den Sommer bei Verwandten an der See verbringt, wird der Junge unmit­telbar mit der Welt der Männer konfron­tiert – eine Welt, zu der auch Sex und Gewalt gehören.« (programm­kino.de)

top