Joint Security Area

Gongdong gyeongbi guyeok JSA

Südkorea 2000 · 110 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Chan-wook Park
Drehbuch: , ,
Kamera: Sung-Bok Kim
Darsteller: Yeong-ae Lee, Byung-hun Lee, Kang-ho Song, Tae-woo Kim u.a.

Die Joint Security Area, das ist das Niemands­land zwischen Nord- und Südkorea, ein Gebiet, in dem der kleinste Fehltritt wirken kann wie ein Funken in einem Pulver­fass. In einer Grenz­ba­racke auf der nörd­li­chen Seite der Trenn­linie ist es zu einer Schießerei gekommen, an der zwei südko­rea­ni­sche Grenz­sol­daten beteiligt waren. Im Auftrag der neutralen, inter­na­tio­nalen Sicher­heits­truppe soll Major Sophie Lang den Vorfall aufklären – sie ist als Tochter korea­ni­scher Eltern in der Schweiz aufge­wachsen und lernt nun zum ersten Mal die Heimat ihrer Vorfahren und deren heikle poli­ti­sche Verfas­sung kennen. In einer Reihe von Verhören mit den Über­le­benden macht sie eine verblüf­fende Entde­ckung: Das tödliche Feuer­ge­fecht ist keines­wegs Resultat der schwe­lenden natio­nalen Feind­schaft – sondern tragi­sches Ende einer zaghaften, verbo­tenen Freund­schaft...

top