Jenseits der Stille

Deutschland 1996 · 109 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Caroline Link
Drehbuch: ,
Kamera: Gernot Roll
Darsteller: Sylvie Testud, Tatjana Trieb, Emmanuelle Laborit, Sibylle Canonica

Lara wächst als Kind gehör­loser Eltern auf, und weil sie deren Gebär­den­sprache beherrscht, fällt ihr die Rolle der Vermitt­lerin zur Außenwelt zu. Das innige Verhältnis zum Vater wird gestört, als Lara von ihrer schönen und tempe­ra­ment­vollen Tante Clarissa eine Klari­nette geschenkt bekommt und das Wunder der Musik entdeckt. Eine Welt, die dem Vater verschlossen ist. Zunehmend ist Lara hin- und herge­rissen zwischen der Liebe zur Musik und zu den Eltern. Und der Faszi­na­tion, die Clarissa ausübt. Als Lara sich entscheidet, nach Berlin aufs Konser­va­to­rium zu gehen, kommt es zum Bruch zwischen Vater und Tochter...

top