Iron Ladies

Satree Lek

»Mon ist ein phan­tas­ti­scher Volley­ball­spieler, doch weil er schwul ist, nimmt ihn keine Mann­schaft auf. Jung, sein bester Freund, hat dieselben Erfah­rungen machen müssen, doch er ist immer noch opti­mis­tisch gestimmt. Ihre Chance ist gekommen, als die Provinz­re­gie­rung Bee zum neuen Chef­trainer bestellt und ihn mit der Aufgabe betraut, ein Erfolg verspre­chendes Team aufzu­stellen. Regisseur Yongyooth Thong­konthun verfilmt die wahre Geschichte eines schwulen Volley­ball­teams, das 1996 die natio­nalen Meis­ter­schaften gewinnt und weit über Thailand hinaus Berühmt­heit erlangt hat.« (eurogay.de)

top