In the Year of the Pig

USA 1969 · 101 Minuten
Regie: Emile de Antonio
Drehbuch:
Kamera: Jean-Jacques Rochut

»Ein Klassiker des poli­ti­schen Kinos, der aus Wochen­schau­ma­te­rial, das bis zum Zweiten Weltkrieg zurück­geht, und aus langen Inter­views mit Experten ohne zusätz­li­chen Kommentar eine partei­liche Chronik der Inter­ven­tion der USA in Vietnam montiert. Es erscheint das Bild einer völlig verfehlten ameri­ka­ni­schen Viet­nam­po­litik. Emile de Antonio wurde heftig ange­griffen, weil sein Film Aussagen aus dem Zusam­men­hang reiße und die Zuschauer mani­pu­liere. Doch er vertei­digte sein leiden­schaft­li­ches Enga­ge­ment: 'Es gibt keine Lügen in dem Film – es gibt Vorur­teile.'« (Film­mu­seum München)

top