In deinen Händen

Forbrydelser

Frisch von der Uni tritt Anna die Stelle der Seel­sor­gerin in einem Frau­en­gefängnis an. Eine Aufgabe, die eigent­lich für erfahrene Theologen vorge­sehen ist. Voller Elan stürzt sie sich in die Arbeit. Doch sie hat Probleme, das Vertrauen ihrer Schäfchen zu erlangen. Besonders bei der frisch in das Gefängnis verlegten Kate, der unter den anderen Gefan­genen der seltsame Ruf voraus­eilt, sie stehe in einer beson­deren Verbin­dung zu Gott. Dann kommen für Anna auch noch private Sorgen hinzu. Sie ist über­ra­schend schwanger und steht vor der Entschei­dung, das mögli­cher­weise behin­derte Kind zu behalten oder abzu­treiben. (Claus Schotten)

top