Herr Schmidt und Herr Friedrich

Deutschland 2001 · 69 Minuten
Regie: Ulrike Franke, Michael Loeken
Drehbuch: ,
Kamera: Jörg Adams

Doku­men­ta­tion (35mm)

»Bei der Bear­bei­tung des F. muß davon ausge­gangen werden, daß er homo­se­xuell ist. Durch diese abnorme Entwick­lung der Persön­lich­keit ging der F. seit früher Jugend dazu über, persön­liche Befrie­di­gung in posta­li­schen Kontakten zu Schla­ger­sän­gern und Filmstars aus dem nicht­so­zia­lis­ti­schen Wirt­schafts­ge­biet zu finden und durch Bettel­briefe an Auto­gramme und Schall­platten zu kommen.
Durch die Verbin­dung zu einem Schla­ger­klub lernte der F. 1977 den gleich­ge­sinnten BRD-Bürger Kurt Schmidt kennen. Zwischen ihnen entwi­ckelte sich eine intensive Verbin­dung.
(Aus den Stasi­akten: Operative Perso­nen­kon­trolle der Person Wilfried Friedrich)

Produk­tion: Film­pro­duk­tion Loeken Franke, Neusser Platz 22, D-50670 Köln, Tel. +49-221-94 33 91 01, Fax +49-221-94 33 91 06, e-mail: LoekenFranke@gmx.de
Gefördert von: Film­för­de­rung des NDR in Nieder­sachsen, Kultu­relle Film­för­de­rung NRW
Welt­rechte und Verleih: Film­pro­duk­tion Loeken Franke

BIO-Filmo­gra­phie
Ulrike Franke

Geboren am 10.10.1970 in Dortmund. 1991 Studium der Theater-, Film- und Fern­seh­wis­sen­schaft, der Roma­nistik und der Kunst­ge­schichte an der Univer­sität Köln. Seit 1992 Ausbil­dungs­för­de­rung der Film­stif­tung NRW im Bereich Regie. Mitarbeit an diversen Fernseh- und Kino­filmen. Arbeiten in den Bereichen Drehbuch, Doku­men­ta­tion. Seit 1995 Gründung der Film­pro­duk­tion Loeken Franke zusammen mit Michael Loeken.

Michael Loeken

Geboren am 2.10.1954 in Neviges. 1976-81 Studium der Theater-, Film- und Fern­seh­wis­sen­schaft an der Univer­sität Köln. Arbeit als Tonas­sis­tent. Seit 1982 Tonmeister bei zahl­rei­chen Doku­mentar- und Spiel­film­pro­duk­tionen. Seit 1995 Gründung der Film­pro­duk­tion Loeken Franke zusammen mit Ulrike Franke.1996 Autor, Regisseur, Produzent.

Gemein­same Filme:
1996-98 UND VOR MIR DIE STERNE – DAS LEBEN DER SCHLAGERSÄNGERIN RENATE KERN
1999 PERU – ODER DIE SEHNSUCHT NACH DER FERNE
2000 HERR SCHMIDT UND HERR FRIEDRICH«

(16. Inter­na­tio­nales Doku­men­tar­film­fes­tival München)

top