Heute oder morgen

Deutschland 2019 · 93 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Thomas Helm
Drehbuch:
Kamera: Stefan Neuberger
Darsteller: Paula Knüpling, Maximilian Hildebrandt, Tala Gouveia, Hans-Jochen Wagner, Leonard Kunz u.a.

»Sommer in Berlin. Zwei Berliner*innen und eine britische Studentin: Maria, Niels und Chloë. Drei junge Menschen in ihren Zwan­zi­gern, die sich lustvoll durch Berlin treiben lassen und gemeinsam in ein unbe­küm­mertes Liebes­durch­ein­ander stürzen. Übermütig geben sie dem Leben die Sporen und greifen nach allem, wonach ihnen gerade der Sinn steht. Ihr einziger Kompass scheint der Genuss, den sie mitein­ander empfinden, was auch perfekt funk­tio­niert, bis Chloë ungewollt schwanger wird. Verun­si­che­rung und Wut, Eifer­sucht und Zweifel brechen sich Bahn. Eine Abtrei­bung wird geplant und wieder verworfen. Wer darf eigent­lich wann und über was mitreden? Die unge­wöhn­liche Einheit zu dritt löst sich auf, Gleich­ge­wicht mutiert zu wech­selnden Zwei­er­kon­stel­la­tionen, bis es für Augen­blicke wieder möglich scheint, eine prekäre Balance herzu­stellen. Greifbare Utopie oder Ruhe vor dem Sturm? Anders zu lieben ist harte Arbeit. Denn die Welt ist nicht auf Maria, Niels und Chloë vorbe­reitet. Und sie selber sind es auch nicht.« (Berlinale 2019)

top

Kinoprogramm München: Do. 08.08.2019 – Mi. 14.08.2019

Heute oder morgen Arena Filmtheater Mi. 21:00 (Perview · Queer­film­nacht)
top