Hanussen

BRD 1988 · 116 Minuten · FSK: ab 16
Regie: István Szabó
Drehbuch:
Kamera: Lajos Koltai
Darsteller: Klaus Maria Brandauer, Erland Josephson, Ildikó Bánsági, Walter Schmidinger, Károly Eperjes u.a.

»Eine Kopf­ver­let­zung kurz vor Ende des Ersten Welt­kriegs verleiht dem öster­rei­chi­schen Varieté-Illu­sio­nisten Klaus Schneider vermeint­lich hell­se­he­ri­sche Fähig­keiten. Schneider legt sich den Künst­ler­namen Erik-Jan Hanussen zu und prophe­zeit den Aufstieg des Faschismus, die Wahl Hitlers zum Reichs­kanzler und den Reichs­tags­brand. Eben jene letzte Vorher­sage macht den politisch naiven Hanussen, den viele für einen Faschisten halten, für die Natio­nal­so­zia­listen verdächtig: Sie sehen in ihm einen Verräter und lassen ihn 1933 ermorden.« (Jüdisches Museum Berlin)

top

Kinoprogramm München: Do. 13.09.2018 – Mi. 19.09.2018

Hanussen (+Vorfilm »Hypnose«) Filmmuseum München Mi. 19:00 (Einfüh­rung: Markus Laymann)
top