Ein Haus in Ninh Hoa

Deutschland 2016 108 Minuten
Regie: Philip Widmann
Drehbuch: ,
Kamera: Philip Widmann
Schnitt: Philip Widmann

Ein Familientreffen, das sich bis in die Welt der Geister erstreckt, offenbart die komplexe Geschichte Vietnams: In den 1970er Jahren wurden die drei Shne der Familie Le getrennt. Einer wurde Diplomat, ging von Sdvietnam nach Westdeutschland und kehrte nie wieder in seine Heimat zurck. Der zweite verschwand spurlos als Soldat in den letzten Tagen des Vietnamkriegs, seine Leiche wurde nie gefunden. Der dritte wurde bei der Wiedervereinigung des Landes 1975 in ein Umerziehungslager geschickt. Er lebt heute im Haus der Familie, in Ninh Hoa, einem imaginr gewordenen Ort zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. (Underdox 2016)

top