Gundermann

Deutschland 2018 · 127 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Andreas Dresen
Drehbuch:
Kamera: Andreas Höfer
Darsteller: Alexander Scheer, Anna Unterberger, Benjamin Kramme, Eva Weißenborn, Kathrin Angerer u.a.

»1992. Einige Jahre nach der Wende will Gerhard Gunder­mann eine neue Band zusam­men­stellen und wieder auf Tour gehen. Haupt­be­ruf­lich arbeitet der Mitt­dreißiger noch immer im Tagebau in seiner Heimat­stadt Hoyers­werda, vom Erfolg seiner Musik will er nicht vorrangig abhängig sein, selbst wenn seine Texte vielen aus der Seele sprechen. Aber dann holt ihn die Vergan­gen­heit ein: Mit der Möglich­keit, seine Stasi-Akten einsehen zu können, kommt auch heraus, dass Gunder­mann Informant war. Zunächst versucht sich Gunder­mann noch damit zu recht­fer­tigen, ja nichts Wesent­li­ches verraten zu haben. Aber dann wird immer deut­li­cher, wie viel er der Stasi wirklich erzählt hat – und an dieser Erkenntnis zerbricht auch sein Bild von sich selbst…« (film­starts.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 13.09.2018 – Mi. 19.09.2018

Gunder­mann City tgl. 14:30, 17:20, 20:15 (außer Mo.)
top