The Grass Is Singing

Grset sjunger

Schweden/Sambia 1981 100 Minuten
Regie: Michael Raeburn
Drehbuchvorlage: Doris Lessing
Drehbuch:
Kamera: Bille August
Darsteller: Karen Black, John Thaw, John Kani, Patrick Mynhardt, John Moulder-Brown u.a.

Eine 30jhrige Sekretrin in Sdafrika nimmt den Heiratsantrag eines Farmers an, findet aber nach Enttuschungen und durch eigenes Unvermgen auf der Farm keine Rolle, mit der sie sich identifizieren kann. Nachdem die Farm heruntergewirtschaftet und ihr Mann an seinen Problemen gescheitert ist, wird sie eines Morgens ermordet aufgefunden. Vielschichtig angelegte Romanverfilmung, die in bemerkenswert khler Zurckhaltung – gelegentlich zu sehr in bloen Andeutungen verharrend – eine Studie ber Rassismus und das Eindringen moderner Lebensformen in die alte Welt des Kolonialismus vorlegt (Lexikon des internationalen Films)

top