Galapagos – Trauminseln im Pazifik

BRD 1961 · 93 Minuten
Regie: Heinz Sielmann
Kamera: Heinz Sielmann, Klaus Philipp
Schnitt: Friedl Buckow-Schier

Doku­men­ta­tion (16 mm, Farbe)

»Heinz Sielmann reiste auf den Spuren von Charles Darwin auf die bizarre vulka­ni­sche Inselwelt von Galapagos. Der vielfach preis­ge­krönte Film zeigt die einzig­ar­tige Tierwelt auf der pazi­fi­schen Arche Noah. In der Isolation haben sich die vom Festland einge­wan­derten Arten allmäh­lich an die verän­derten Umwelt­be­din­gungen angepasst und neue Arten entwi­ckelt. Der Film schildert in eindrucks­vollen Bildern die riesigen Brut­ko­lo­nien der Kormorane, die Begeg­nungen mit zutrau­li­chen Leguanen, Seelöwen und mit Bussarden oder erklärt die Anpas­sungs­leis­tungen der drachen­ar­tigen Echsen, die aus Nahrungs­mangel zu Schwim­mern wurden, zu Meer­echsen. Er stellt den flug­un­taug­li­chen Gala­pa­goskor­moran und auch die Darwin-Finken mit ihren verschie­den­artig ausge­bil­deten Schnäbeln vor, die Charles Darwin zu seiner epochalen Lehre vom Ursprung der Arten inspi­riert haben.

Following the traces of Charles Darwin, Heinz Sielmann travelled to the bizarre volcanic islands of Galapagos. The film, which won multiple prizes, shows the unique fauna on Noah´s Pacific Ark. Having immi­grated from the mainland, the different species gradually adapted to their new envi­ron­ment in the isolation and developed new species. With impres­sive images, this films depicts the huge breeding colonies of cormo­r­ants, encoun­ters with trustful iguanas, sea lions and buzzards or explains the adap­ta­tion skills of giant saurians which- out of the need for food- became swimmers, i.e. marine saurians.
It intro­duces us to the Galapagos cormorant, a bird unable to fly, and to the so-called
Darwin finches with their differ­ently shaped beaks: they inspired Charles Darwin to his history-making theory about the origins of the species.

Produk­tion und Regie: Heinz Sielmann
Kamera: Heinz Sielmann, Klaus Philipp
Kamera-Assistenz: Georg Thei­la­cker
Wissen­schaft­liche Beratung: Dr. Irenäus Eibl-Eibes­feldt
Unter­was­ser­auf­nahmen:
Musik: Hans Posegga
Text: Walther Schneider
Schnitt: Friedl Buckow-Schier
Sprecher: Robert Graf
Preise: Bundes­film­preis:Filmband in Gold, Großer Preis von Trient, Silberner Bär von Berlin, Jugend­film­preis der Stadt Berlin
Herkunft der Kopie: AV-Film, Neufahrn«
(16. Inter­na­tio­nales Doku­men­tar­film­fes­tival München; Text: Gabriele Teutloff, Über­set­zung ins Englische: Eva Kluge)

top