F wie Fälschung

F For Fake

Frankreich/Iran/BRD 1973/75 · 90 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Orson Welles
Drehbuch:
Kamera: Gary Graver
Darsteller: Orson Welles, Oja Kodar, Francois Reichenbach, Elmyr de Hory, Clifford Irving u.a.

Ein geist­rei­cher Film-Spaß über die hohe Kunst des Fälschens und den Aspekt der Täuschung in der Filmkunst. Das amüsante Puzzle ist in einem Punkte höchst authen­tisch: alle wichtigen Figuren darin stellen sich selbst dar.

»Virtuose Bild- und Tonmon­tage, in deren Mittel­punkt der Bild­fäl­scher Elmyr de Hory steht; ein bril­lanter Filmessay, der die Schwie­rig­keit oder gar Unmög­lich­keit vor Augen führt, sowohl in der Kunst als auch im Leben Wahrheit und Lüge, Echtheit und Fälschung vonein­ander zu unter­scheiden. Mit Witz und Geist macht sich Orson Welles über die Exper­to­kratie lustig, die den Fälschungen erst ihre Wirkung verleiht, und glossiert die Möglich­keiten der Mani­pu­la­tion von Indi­vi­duen und Massen durch die Medien.« (Lexikon des inter­na­tio­nalen Films)

top

Kinoprogramm München: Do. 08.11.2018 – Mi. 14.11.2018

F wie Fälschung (F For Fake) (OF) (+Vorfilm »Orson Welles' Magic Show«) Filmmuseum München Mi. 19:00 (Einfüh­rung: Stefan Drößler und Thomas Fraps)
top