Feminism WTF

Österreich 2023 · 96 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Katharina Mückstein
Drehbuch:
Kamera: Michael Schindegger
Schnitt: Natalie Schwager

»›Femi­nismus ist die erfolg­reichste gesell­schaft­liche Bewegung unserer Epoche‹, heißt es gleich zu Beginn. Von Wahlrecht über Selbst­be­stim­mung bis hin zum Sprach­ge­brauch verändern femi­nis­ti­sche Ausein­an­der­set­zungen privates wie poli­ti­sches Leben. FEMINISM WTF stellt sich der Polemik und Ahnungs­lo­sig­keit vieler öffent­li­cher Debatten mit Spaß, Intellekt und vollem Körper­ein­satz entgegen. Queer-femi­nis­ti­sche Wissen­schaftler*innen aus Biologie, Erzie­hungs-, Sprach-, Sozial-, Politik- und Sexu­al­wis­sen­schaften erläutern ihre inter­sek­tio­nalen, verschie­dene Diskri­mi­nie­rungs­formen adres­sie­renden Ansätze – fast ohne Fach­jargon und klug veran­schau­licht durch Expe­ri­mente und Perfor­mances. Das ist unter­haltsam, lässig, etwas provokant und einfach großartig.« (Silvia Bauer · DOK.fest München 2023)

Kinoprogramm München: Do. 02.11.2023 – Mi. 08.11.2023

Feminism WTF Arena Filmtheater So. 11:00