Die feurigen Schwestern

Las hijas del fuego

Argentinien 2018 · 115 Minuten
Regie: Albertina Carri
Drehbuch: ,
Kamera: Inés Duacastella
Darsteller: Mijal Katzowicz, Sofia Gala, Erica Rivas, Cristina Banegas, Carolina Alamino u.a.

»Ein expli­zites Roadmovie, in dem Regis­seurin Albertina Carri die weibliche Sexua­lität auf poetische, porno­gra­fi­sche und sinnliche Weise erforscht. In Ushuaia, der südlichsten Stadt Argen­ti­niens, führt das Schicksal zwei Frauen wieder zusammen, die vor einigen Jahren einmal ein Paar waren. Doch sie selbst haben sich verändert: Jede der Frauen hat plötzlich das Gefühl, endlich die Person zu sein, die sie immer sein wollte. Die beiden begeben sich auf eine exzessive Reise durch das Land, getrieben von unbän­diger Leiden­schaft und dem Wunsch, neue Formen von Bezie­hungen zu finden, die ohne Leid, Eifer­sucht und Besitz­an­sprüche funk­tio­nieren.« (Filmfest Hamburg 2018)

top

Kinoprogramm München: Do. 07.02.2019 – Mi. 13.02.2019

Die feurigen Schwes­tern (Las hijas del fuego) (OmU) Werkstattkino Do. 20:00
top