Vermischte Nachrichten

Faits divers

Frankreich 1983 · 108 Minuten
Regie: Raymond Depardon
Drehbuch:
Kamera: Raymond Depardon

»In den Alltag des Polizei­re­viers im 5. Pariser Arron­dis­se­ment taucht Depardon in Faits divers ein. Er begleitet die Beamten mehrere Wochen lang bei ihren Einsätzen und berichtet von jenen Vorfällen und Delikten, die den Zeitungen allen­falls einige Zeilen in der Rubrik „Vermischtes“ wert sind: die Jagd nach kleinen Gaunern, das Schlichten von Ehestrei­tig­keiten und Prüge­leien, Verhöre mit über­mü­deten Ganoven, geführt von über­mü­deten Poli­zisten. Depardon folgt den Poli­zisten in eine Welt, in der sie tagtäg­lich mit den Defekten des gesell­schaft­li­chen Systems konfron­tiert sind, die den Wahnsinn unseres Alltags erahnen lässt.« (Arsenal Berlin)

top