Exil

Deutschland/Belgien/Kosovo 2020 · 121 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Visar Morina
Drehbuch:
Kamera: Matteo Cocco
Darsteller: Misel Maticevic, Sandra Hüller, Rainer Bock u.a.

»Der im Kosovo geborene Xhafer ist Phar­ma­in­ge­nieur, verhei­ratet, hat drei Kinder und lebt seit Jahren ein bürger­li­ches Leben in einer mittel­großen deutschen Stadt. Nach und nach beschleicht ihn jedoch das Gefühl, dass er an seinem Arbeits­platz diskri­mi­niert und schi­ka­niert wird. Dieser Eindruck verstärkt sich zusehends, und als er eines Tages eine tote Ratte an seinem Gartentor findet ist für ihn endgültig klar: seine Kollegen haben hier ein rassis­ti­sches Statement gesetzt. Von da an wird jedes Ereignis, jedes Wort, jede Geste zu einem Anhalts­punkt, ja gar zu einem Beweis für seine These.« (Verleih)

Kinoprogramm München: Do. 10.09.2020 – Mi. 16.09.2020

Exil Monopol So./Di. 21:00