Es hätte schlimmer kommen können – Mario Adorf

Deutschland 2019 · 103 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Dominik Wessely
Drehbuch: ,
Kamera: Hajo Schomerus
Schnitt: Annette Muff

»Gemeinsam mit dem Porträ­tierten lässt der Regisseur Dominic Wessely das Leben des großen deutschen Schau­spie­lers Mario Adorf Revue passieren und zeichnet ein erfülltes Leben nach, das von der Eifel über Paris bis nach Rom führte. Dabei geht der Doku­men­tar­film unter anderem der Frage nach, warum Mario Adorf dann doch nicht Bildhauer wurde.« (kino-zeit.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 16.01.2020 – Mi. 22.01.2020

Es hätte schlimmer kommen können – Mario Adorf Filmeck Gräfelfing Sa. 15:45; So. 18:00; Mi. 19:45
top