Elternschule

Deutschland 2016-18 · 117 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Ralf Bücheler, Jörg Adolph
Drehbuch: ,
Kamera: Daniel Schönauer
Schnitt: Anja Pohl

»Es sind Eltern am Rande des Nerven­zu­sam­men­bruchs, die in der Kinder- und Jugend­klinik Gelsen­kir­chen lernen, ihren Kindern liebevoll, aber konse­quent Grenzen zu setzen. Doch dieser Weg erfordert einen langen Atem. Die Kinder schreien, verwei­gern das Essen oder bleiben in demons­tra­tiver Hilf­lo­sig­keit am Boden liegen. Mit großem Fein­ge­fühl und ohne Kommentar begleiten Ralph Bücheler und Jörg Adolph die Familien durch die mehr­wöchige stati­onäre Therapie in der Abteilung für pädia­tri­sche Psycho­so­matik. Wir werden Zeuge, wie Dietmar Langer und sein Team es schaffen, Eltern und Kinder Schritt für Schritt aus dem zermür­benden Teufels­kreis zu führen.« (DOK.fest München 2018, Ludwig Sporrer)

top

Kinoprogramm München: Do. 11.10.2018 – Mi. 17.10.2018

Eltern­schule Arena Filmtheater Do.-Sa. 16:30; So. 11:00; Mo. 16:10
top