Egomania – Insel ohne Hoffnung

BRD 1986 · 84 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Christoph Schlingensief
Drehbuch:
Kamera: Dominik Probst
Darsteller: Udo Kier, Tilda Swinton, Uwe Fellensiek, Anna Fechter, Anastasia Kudelka u.a.

»Schlin­gen­siefs wahnhaft dunkle Insel ohne Hoffnung ist ein Dorado für Schim­mel­reiter. Er zeigt drei schwarz­ver­mummte Frauen, die wie verzwei­felte Tiere die Leiche eines Märtyrers ins Eis schleppen, und wir denken an die Hexen aus Macbeth. Natürlich treiben auch Schlin­gen­siefs Eisschollen nicht vom Ozean, sondern von Caspar David Friedrich auf uns zu, und wenn wir auf einer Schrift­tafel in schwarzen Lettern lesen ›Ein Schiff wird kommen‹ ist die Frage nur, in welcher Variante der ›Holländer‹-Mythos erscheinen wird. Durch dieses Chaos der schiefen Zitate, unter­s­tützt von dröh­nenden Geräu­schen aus der Punkzeit taumelt Schlin­gen­sief dem Ende der Illusion entgegen.« (Film­mu­seum München)

top