Durchfahrtsland

Deutschland 2005 · 94 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Alexandra Sell
Drehbuch:
Kamera: Justyna Feicht, Henning Drechsler
Schnitt: Daniela Drescher

Der Doku­men­tar­film beob­achtet über ein Jahr lang vier Menschen aus dem Vorge­birge, einer Land­schaft im Sied­lungs­brei zwischen Köln und Bonn, nicht Stadt, nicht Land. Ein Pfarrer zweier Nach­bar­dörfer, die seit Jahr­hun­derten verfeindet sind, eine Autorin von Vorge­birgs­krimis im Eigen­verlag, ein Mitglied eines Jung­ge­sel­len­ver­eins, das Mode­de­sign in Mailand studieren will, und der leiden­schaft­liche Erste Vorsit­zende eines Spiel­mann­zuges sind die Prot­ago­nisten.

top