Djam

Frankreich/GR/Türkei 2017 · 96 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Tony Gatlif
Drehbuch:
Kamera: Patrick Ghiringhelli
Darsteller: Daphne Patakia, Simon Abkarian, Maryne Cayon, Kimon Kouris, Solon Lekkas u.a.

»Der Auftrag, den die junge Griechin Djam von ihrem Onkel Kakourgos erhält, ist eigent­lich ganz einfach. Sie soll nach Istanbul reisen, um dort ein seltenes Moto­ren­teil für sein altes Boot zu besorgen. Das Geld hat sie, sie weiß, wer dieses Teil für sie bauen kann, auch das Hotel steht schon fest. Doch unterwegs kommt alles anders, als sie denkt. Vor allem die Begegnung mit der jungen Französin Avril führt zu einer ganzen Reihe von Planän­de­rungen, als die beiden beschließen, gemeinsam durchs Land zu reisen.« (film-rezen­sionen.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 22.11.2018 – Mi. 28.11.2018

Djam (OmU) Gasteig Do. 18:30 (32. Grie­chi­sche Filmwoche)
(artechock-Ankündigung)
top