The Dish

Australien 2000 · 101 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Rob Sitch
Drehbuch: ,
Kamera: Graeme Wood
Darsteller: Sam Neill, Kevin Harrington, Tom Long, Patrick Warburton u.a.

Juli 1969: Die ganze Welt ist mond­süchtig. Man fiebert einer Stern­stunde der Mensch­heit entgegen: In wenigen Stunden soll der erste Mensch den Mond betreten, vor den Augen der ganzen Welt. Was keiner ahnt: Die Über­tra­gung der Bilder aus dem All ist ernsthaft gefährdet.
»The Dish«, das größte Radio­te­le­skop der südlichen Hemi­s­phäre, steht mitten auf einer Schafs­koppel in der Nähe des Städt­chens Parkes in Austra­lien. Dort ist man natürlich wahn­sinnig stolz darauf, unver­hofft mit einer welt­be­we­genden Mission betraut zu sein. Doch während der Bürger­meister dem ameri­ka­ni­schen Botschafter die Hand schüttelt und davon träumt, Gouver­neur zu werden, gehen in der Schüssel die Lichter aus. Alle Compu­ter­daten sind gelöscht, und so stehen die Männer vor der fast unlös­baren Aufgabe, Apollo 11 auf der nicht eben geringen Strecke zwischen Erde und Mond wieder aufzu­spüren. Aber das will man natürlich keinem auf die Nase binden, am wenigsten der NASA....

top