Die große Stille

D/F/CH 2005 · 167 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Philip Gröning
Drehbuch:
Kamera: Philip Gröning

»Die ›Grande Char­treuse‹, das Ursprungs­kloster der Kart­häu­ser­mönche nahe Grenoble, ist ein Ort jenseits der Zeit, an dem die Mönche ihre Tage in tiefstem Schweigen verbringen. Diesem radikalen Lebens­ent­wurf versucht die filmische Form gerecht zu werden. Mit ähnlicher Kargheit und Strenge lässt sich der expe­ri­men­telle Doku­men­tar­film auf das Leben der Mönche ein, auf ihr Beten und Allein­sein, ihre Arbeit, aber auch auf die Momente der Gemein­schaft. Der weit­ge­hend wortlose, ganz dem rituellen Dasein der Mönche gewidmete Film verzichtet auf jede Infor­ma­tion über den kontem­pla­tiven Orden und bringt durch die Bild- und Tonge­stal­tung den sinn­li­chen Eindruck einer radikalen, unzeit­ge­mäßen Exis­tenz­form nahe.« (Film­dienst)