Die Dinge des Lebens

Les choses de la vie

Frankreich/I/CH 1970 89 Minuten FSK: ab 16
Regie: Claude Sautet
Drehbuch: , ,
Kamera: Jean Boffety
Darsteller: Michel Piccoli, Romy Schneider, La Massari, Grard Lartigau, Jean Bouise u.a.

Ein erfolgreicher Artist, der in einem ungeklrten Dreiecksverhltnis lebt, wird bei einem Autounfall schwer verletzt und stirbt zwei Stunden spter. In dieser letzten Frist meditiert er ber die kleinen und belanglosen, doch in der Perspektive des Sterbens pltzlich bedeutsamen Ereignisse seines Lebens. (Lexikon des internationalen Films)

Der Film bedeutete den Durchbruch von Claude Sautet und war der Beginn des Leinwand-Traumpaares Michel Piccoli und Romy Schneider.

top