Das deutsche Kettensägenmassaker

»Im Deutschen Ketten­sä­gen­mas­saker zeichnet Schlin­gen­sief die erste Stunde der Wieder­ver­ei­ni­gung als ein natio­nales Schlacht­fest nach. Die Nachricht von der Maueröff­nung versetzt eine west­deut­sche Metz­ger­fa­milie in einen schier hemmungs­losen Blut­rausch. In einer verwahr­losten Hotel­küche meuchelt sie ehemalige DDR-Bürger dahin.« (schlin­gen­sief.com)

top