Daredevil

USA 2003 · 103 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Mark Steven Johnson
Drehbuch:
Kamera: Ericson Core
Darsteller: Ben Affleck, Jennifer Garner, Colin Farrell, Michael Clarke Duncan u.a.

Als Kind hat Matthew Murdock einen Unfall mit gefähr­li­chen Chemi­ka­lien, der ihn erblinden läßt, dafür aber all seine anderen Sinne derart schärft, dass sie wie ein hoch­auf­lö­sendes Radar sind. Als Erwach­sener streitet er tagsüber als Straf­ver­tei­diger für Recht und Gerech­tig­keit. Die Schul­digen aber, die Justitia entkommen, hetzt er nachts, wenn er sich im heutengen roten Leder­dress und mit HighTech-Blin­den­stock als Waffe durch New Yorks Straßen­schluchten schwingt: Als der Superheld Daredevil.
Noch immer möchte er dabei die Mörder seines Vaters zur Strecke bringen – und den alle Fäden des Verbre­chens in der Hand haltenden, legen­dären Super­gangster Kingpin aufspüren. (Zwei Fährten, die selbst­ver­s­tänd­lich zusam­men­laufen.)
Eines Tages lernt er die schöne Elektra kennen, die ihn jedoch bald für den Mörder IHRES Vaters hält, den in Wahrheit der psycho­pa­thi­sche Auftrags­mörder Bullseye auf dem Gewissen hat.

top