Classical Period

USA 2018 · 62 Minuten
Regie: Ted Fendt
Drehbuch:
Kamera: Sage Einarsen
Darsteller: Calvin Engime, Evelyn Emile, Sam Ritterman, Christopher Stump, Michael Carwile u.a.

»Im Mittel­punkt dieses auf körnigem 16mm-Material gefilmten, in Phil­adel­phia ange­sie­delten Konver­sa­ti­ons­stücks steht der intel­lek­tu­elle Austausch: Cal und seine Freunde sprechen über Literatur, Poesie, Musik, Archi­tektur und Geschichte; vor allem aber disku­tieren sie Henry Long­fel­lows aus dem Jahr 1864 stammende Über­set­zung von Dante Alighieris „Die göttliche Komödie“. Dem Sprechen, dem Zuhören, dem Entwi­ckeln von Gedanken und dem Austausch von Argu­menten kommt hier größte Bedeutung zu; anstelle einer Handlung entfalten sich Charak­ter­por­träts. Fendt bricht mit film­dra­ma­tur­gi­schen Konven­tionen und zele­briert analoge Kultur­tech­niken. Anrührend altmo­disch, geradezu klassisch.« (Alexandra Seitz · Viennale 2018)

top

Kinoprogramm München: Do. 10.10.2019 – Mi. 16.10.2019

Classical Period (OF) Werkstattkino Fr. 20:30 (Underdox 14 · zu Gast: Regisseur Ted Fendt)
(artechock-Ankündigung)
top