A Thousand and One Nights

Sen'ya ichiya monogatari

Japan 1969 · 130 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Eiichi Yamamoto
Drehbuch: , ,
Musik: Isao Tomita
Schnitt: Masashi Furukawa

»ldin, ein armer Wasser­ver­käufer, kommt nach einem langen Marsch durch die Wüste in Bagdad an. Auf einem Skla­ven­markt verliebt er sich in Milliam, die gerade vom Sohn des Poli­zei­chefs gekauft wird. Bei einem aufkom­menden Sandsturm entführt er die Schönheit, woraus sich ein märchen­haft eroti­sches Liebes­aben­teuer in Episoden entspinnt, das sich um Sindbad über Ali Baba und die vierzig Räuber bis hin zu flie­genden Teppichen, Djinns, Riesen und Schlan­gen­frauen rankt, bei dem die erzäh­le­ri­schen Fäden zu einem kunst­vollen Teppich verwoben werden – erster Teil der Animerama-Reihe von Osamu TEZUKA und Eiichi YAMAMOTO.« (Verleih)

top