Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger?

Burn After Reading

USA 2008 · 96 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Ethan Coen, Joel Coen
Drehbuch: ,
Kamera: Emmanuel Lubezki
Darsteller: George Clooney, Frances McDormand, John Malkovich, Tilda Swinton, Brad Pitt u.a.

Linda will sich durch eine Serie von Schön­heits­ope­ra­tionen »neu erfinden«. Nur fehlt der Ange­stellten eines Fitness-Studios das notwen­dige Kleingeld. Als ihr durch Zufall eine CD mit den Memoiren eines Ex-CIA-Agenten in die Hände fällt. sieht sie ihre Chance. Zusammen mit ihrem ebenso toll­pat­schingen Kollegen startet sie einen Erpres­sungs­ver­such. Als das nichts fruchtet, will sie das vermeint­lich brisante Material an die Russen verkaufen. Der Ex-CIA-Agent leidet derweil an einer ausge­prägten Midlife-Krise. Seine Frau hat derweil eine Affäre bereitet heimlich die Scheidung vor. Ein Geflächt von Lügen, betrü­ge­reien und sexuellen Aben­teuern, in dem sich auch Linda verstrickt und dass bald selbst die zustän­dige Abteilung im CIA nicht mehr durch­blickt...

In ihrer Agenten-Farce nehmen die Coen-Brüder das ameri­ka­ni­sche Streben nach Glück aufs Korn. Fixiert auf seine noch so grotesken persön­li­chen Ziele betrügt hier jeder jeden und nimmt seine Umgebung kaum noch war.

top