Braindead

Neuseeland 1992 · 104 Minuten · FSK: ab 18
Regie: Peter Jackson
Drehbuch: , ,
Kamera: Murray Milne
Darsteller: Timothy Balme, Diana Peñalver, Elizabeth Moody, Ian Watkin u.a.

Lionel Cosgrove hat ein Problem: Nicht genug damit, dass seine tyran­ni­sche Mutter dem armen Sohn das eben erst entdeckte Liebes­leben schwer macht, weil sie ihn nicht an Paquita verlieren will. »Mum« wird auch noch im Zoo von einem seltsamen Ratten­affen gebissen, verstirbt kurz darauf – und kehrt als Zombie zurück, der mit seinen Bissen bald die halbe Nach­bar­schaft in hungrige Untote verwan­delt. Lionel ist der einzige, der sich, Paquita und die Welt retten kann – der junge Mann schmeisst den Rasen­mäher an...

Peter Jacksons unglaub­lich spritzige Splat­stick-Komödie war der absolute Höhe- und Endpunkt des Splatter-Genres, dem nach diesem Film nicht mehr viel hinzu­zu­fügen war. Leider (wie in manch anderem Land) in Deutsch­land nur auf Festivals in einer unge­schnit­tenen Fassung zu sehen – auch die über den hiesigen Verleih in Umlauf gebrachte englisch­spra­chige Version ist um 10 Minuten (und natürlich genau die extremsten Gags) zensiert.

top