Borgman

Niederlande/Belgien/DK 2013 · 113 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Alex van Warmerdam
Drehbuch:
Kamera: om Erisman
Darsteller: Jan Bijvoet, Hadewych Minis, Jeroen Perceval, Sara Hjort Ditlevsen, Eva van de Wijdeven u.a.

»Das Böse taucht auf wie aus dem Nichts. Sein Name: Borgman. Er ist ein verwahr­loster, bärtiger Wald­mensch, der von Jägern aus seiner Erdhöhle geschreckt wird, flüchten kann und bei einer Vorstadt­fa­milie um Asyl bittet. Mit dem Eindring­ling im Garten­haus ist es mit dem Frieden vorbei. Borgman ist ein Teufel und nur auf Unheil aus. Er provo­ziert, intri­giert und mani­pu­liert. Er lockt hinter der makel­losen Fassade seiner Gastgeber lange Verdrängtes hervor: sexuelle Begierden, Gewalt, Hass. Und er ist nicht allein. Seine Komplizen sind nur eine SMS weit entfernt.« (Filmfest Hamburg 2013)

top