Blau ist eine warme Farbe

La vie d'Adèle

Frankreich/B 2013 · 180 Minuten · FSK: ab 16
Regie: Abdellatif Kechiche
Drehbuch: ,
Kamera: Sofian El Fani
Darsteller: Léa Seydoux, Adèle Exarchopoulos, Salim Kechiouche, Jérémie Laheurte, Catherine Salée u.a.

»Adèle geht noch zur Schule, als sie fest­stellt, dass sie sich zu Frauen hinge­zogen fühlt. Nachdem sie ihre ersten sexuellen Erfah­rungen mit einem Mann gemacht hat, ohne dabei große Erfüllung zu verspüren, verliebt sich die 17-Jährige in die ältere Kunst­stu­dentin Emma, die sie mit ihrem außer­ge­wöhn­li­chen Aussehen und ihrer bildungs­bür­ger­li­chen Attitüde beein­druckt. Die beiden Frauen lassen sich auf eine Affäre ein, aus der eine Beziehung entsteht. Nach ihrem Schul­ab­schluss beginnt Adèle eine Ausbil­dung zur Pädagogin und ist ihrer Freundin völlig verfallen. Emma macht Adèle zu ihrer Muse und stellt sie ihrem erlesenen Freun­des­kreis vor, in dem Adèle zwar positiv aufge­nommen wird, sich jedoch in der unge­wohnten Umgebung nicht völlig wohlfühlt. Als Emma einige Zeit mit ihrer Ex-Freundin Lise verbringt, reagiert Adèle sehr eifer­süchtig und wirft sich dem nächst­besten Mann in die Arme...« (film­starts.de)

top