BiMovie Kurzfilmprogramm

GB/S/Slowenien/D 2017/18 · ca. 83 Minuten
Regie: Lara Zeidan, Olivia Kaste­bring, Julia Gumpert, Ana Cigon, Julia Fuhr Mann, Kerstin Polte u.a.

Fünf femi­nis­ti­sche Kurzfilme:

Three Centi­metres
Großbri­tan­nien 2017 · R+B: Lara Zeidan · D: Mira Choukeir, Joyce Abou Jaoude, Bissan Ahmad, Melissa Dano · 9 min.
Vorbei sind die Tage der Scham in Three Centi­metres. Im ältesten Verg­nü­gungs­park Beiruts wagt eine Frau ihr Coming Out auf engstem Raum.
Juck
Schweden 2017 · R+B: Olivia Kaste­bring, Julia Gumpert, Ulrika Bandeira · 18 min.
Was ist Juck? Juck kommt aus Schweden. Juck ist Sex, Energie und Protest. Juck ist eine anima­lisch-femi­nis­ti­sche Tanz-Perfor­mance. Juck dekon­stru­iert Grenzen des weib­li­chen Körpers, vermischt Realität und Fiktion, Darstel­lung und Sein. Juck braucht keine Recht­fer­ti­gung, keine Erklärung. Juck ist, sich selbst zu erkennen, auch wenn es schwer ist.
Rebel­lious Essence
Slovenien 2017 · R+B: Ana Čigon · Anin­ma­tion · 5 min.
Gender­de­batte im Katzen­land! In Rebel­lious Essence erfahren wir, was wir schon immer ahnten: Katzen haben Pässe und kennen mehr als zwei Geschlechter.
Riot Not Diet
Deutsch­land 2018 · R+B: Julia Fuhr Mann · K: Julia Swoboda · 17 min.
Ein goldenes Sommer­kleid in XXL, das Wassereis in der Hand tropft langsam auf den Asphalt. In Riot Not Diet fordern dicke Frauen* und Queers selbst­be­stimmt Platz für sich und ihre Körper ein.
Sookee – Von Seepferd­chen und Schränken
Deutsch­land 2017 · R+B: Kerstin Polte · 34 min.
Im Doku­men­tar­film Sookee porträ­tiert Filme­ma­cherin Kerstin Polte die queer-femi­nis­ti­sche Rapperin und linke Akti­vistin. Als „Quing of Berlin“ mischt Sookee die homophobe Hip Hop Szene Berlins auf und wehrt sich wort­ge­wandt gegen das sexis­ti­sche Frau­en­bild ihrer männ­li­chen Rapper-Kollegen. Toleranz und Liebe statt Ausgren­zung und Schub­laden. Ehrlich­keit statt Arroganz. Vielfalt statt binären Denkens. Seepferd­chen statt Schränke.
top

Kinoprogramm München: Do. 08.11.2018 – Mi. 14.11.2018

BiMovie Kurz­film­pro­gramm (OmeU) Neues Maxim Do. 21:00; Mo. 19:00 (BiMovie · zu Gast: Regis­seurin Julia Fuhr Mann)
(artechock-Ankündigung)
top