Bienvenue au Gondwana

Elfenbeinküste/F 2016 · 100 Minuten
Regie: Mamane
Drehbuch: ,
Kamera: Antoine Marteau
Darsteller: Antoine Gouy, Antoine Duléry, Michel Gohou, Digbeu Cravate, Prudence Maïdou u.a.

»Im fiktiven, afri­ka­ni­schen Land „Gondwana“ ist der amtie­rende Präsident fest entschlossen, die bevor­ste­hende Wahl zu korrum­pieren, um an der Macht zu bleiben. Ein inter­na­tio­nales Wahl­be­ob­achter-Team reist an, um dies zu unter­binden – darunter der junge, idea­lis­ti­sche Julien, der sich in die hübsche Revo­lu­ti­onärin Betty verliebt, und ein Bürger­meister, der von seiner fran­zö­si­schen Gemeinde den Auftrag erhält, Spargel auf dem afri­ka­ni­schen Markt zu etablieren.

Satirisch beleuchtet Bienvenue au Gondwana nicht nur korrupte Macht­haber und poli­ti­sche Systeme, sondern auch den vermeint­li­chen Altru­ismus ehema­liger Kolo­ni­al­mächte.« (Afri­ka­ni­sche Filmtage München 2018)

top

Kinoprogramm München: Do. 11.10.2018 – Mi. 17.10.2018

Bienvenue au Gondwana (OmeU) Gasteig Sa. 18:00 (Afri­ka­ni­sche Filmtage)
top