Der Berg ist voller Kakipflaumen

Manzan Benigaki

Japan 1984/2001 · 90 Minuten
Regie: Shinsuke Ogawa, Xiaolian Peng
Drehbuch:
Kamera: Masaki Tamura, Lin Jong
Schnitt: Xiaolian Peng

»Aufbauend auf Origi­nal­auf­nahmen und Schnit­t­an­wei­sungen von Ogawa Shinsuke drehte die chine­si­sche Regis­seurin Peng Xiaolian zusätz­li­ches Material und voll­endete einen Film, der farben­prächtig und doch elegant den Zube­rei­tungs­pro­zess der roten Kami­noyama-Persimone (Kakipflaume) beschreibt. Teil des Films sind außerdem faszi­nie­rende Porträts von Menschen, die Gerät­schaften zum Anbau und zur Verar­bei­tung der Früchte entworfen haben, sowie die Erzäh­lungen einer älteren Dame, die einen Kakipflaumen-Vertrieb leitet. Dieser umfas­sende Einblick bringt uns die Welt dieser kleinen, auf seltsame Weise char­manten Frucht und der Menschen, die im Gebiet von Kami­noyama leben, näher.« (Freunde der deutschen Kine­ma­thek)

top