Barbarella

Frankreich 1967 · 98 Minuten
Regie: Roger Vadim
Drehbuch: , ,
Kamera: Claude Renoir
Darsteller: Jane Fonda, John Phillip Law, Anita Pallenberg, Milo O'Shea u.a.

Ein Flower-Power Science-Fiction-Abenteuer aus den Hoch­zeiten der Zukunfts­phan­ta­sien und der plüschigen Wohn­land­schaften. Wie eines dieser Teile, die man sich damals in die gute Stube stellte, sieht auch Barba­rellas Raum­schriff aus, mit dem sie über ein Jahr bevor Neil Amstrong auf dem Mond einen großen Schritt für die Mensch­heit machte, schon in ganz andere Galaxien vorstieß. Jane Fonda spielt das Ur-Girlie Barba­rella, die als eine Art Liebe­sagentin der Welt­raum­fö­de­ra­tion im Jahr 40000 den Frieden des Univer­sums retten soll. Wie nicht anders zu erwarten schafft sie das auch. Eine hinreißende Pop-Phantasie von Roger Vadim, den man sonst vor allem als Ehemann von Brigitte Bardot kennt. Und ein Film, der durch den Abstand zu seiner Entste­hungs­zeit derzeit Kult­cha­rakter besitzt; ein Must für die Fans von 60’s-Revivals.

top