Ariel

Finnland 1988 · 72 Minuten
Regie: Aki Kaurismäki
Drehbuch:
Kamera: Timo Salminen
Darsteller: Turo Pajala, Susanna Haavisto, Matti Pellonpää, Eetu Hilkamo, Erkki Pajala u.a.

»Als zweiter Teil von Kauris­mäkis ›Verlie­rer­tri­logie‹ entstand ARIEL, gewidmet dem ›Andenken an die finnische Wirk­lich­keit‹. Der Hinter­grund ist die große Struk­tur­ver­än­de­rung in Finnland, die in den Provinzen einen verhee­renden Verlust von Arbeits­mö­g­lich­keiten bewirkte. Ein arbeits­loser Bergmann lernt das Gesetz des Dschun­gels in der Haupt­stadt Helsinki kennen und begegnet einer sympa­thi­schen allein­er­zie­henden Mutter.« (Film­mu­seum München)

top

Kinoprogramm München: Do. 16.01.2020 – Mi. 22.01.2020

Ariel (OmU) (+Vorfilm »Those Were the Days«) Filmmuseum München Fr. 18:30; Mi. 21:00
top