Anders essen – Das Experiment

Österreich 2019 · 88 Minuten · FSK: ab 0
Regie: Kurt Langbein, Andrea Ernst
Drehbuch:
Kamera: Christian Roth, Valentin Platzgummer, Michael Rottmann
Schnitt: Alexandra Wedenig

»Für den Film ›Anders essen – Das Expe­ri­ment‹ wird erstmals ein Acker mit genau jenen Getreiden, Gemüsen, Früchten, Ölsaaten und Gräsern bepflanzt, die pro Person auf unseren Tellern landen – und die die Industrie u.a. zu Futter­mit­teln für Tiere verar­beitet. Es entsteht ein Feld von 4.400 qm Größe, die Fläche eines kleinen Fußball­feldes, das der ›durch­schnitt­liche‹ Bürger benötigt. Zwei Drittel davon liegen im Ausland. Insgesamt verbrau­chen wir doppelt so viel, wie uns eigent­lich zusteht: Würden sich alle Menschen so ernähren, bräuchten wir eine zweite Erde.

Lässt sich daran etwas ändern? Drei Familien wagen sich in den Selbst­ver­such. Sie beginnen regional einzu­kaufen und entdecken das Kochen neu. Das Ergebnis über­rascht. Anders essen verändert tatsäch­lich unseren Land­ver­brauch und die CO2-Last.« (Verleih)

top

Kinoprogramm München: Do. 13.02.2020 – Mi. 19.02.2020

Anders essen – Das Expe­ri­ment Monopol Mi. 19:00 (Preview)
top