Alice in Wonderland

Frühe, nach Hollywood Maßstäben extrem surrea­lis­ti­sche Verfil­mung des klas­si­schen Carroll Stoffes. Fast jeder Star, der damals bei der Paramount unter Vertrag stand, wirkt mit, oft völlig unkennt­lich unter mehreren Makeup Schichten und nur iden­ti­fi­zierbar anhand seiner/ihrer Stimme. Eine echte Rarität, weniger Komödie (und schon gar nicht Kinder­film) als vielmehr ein perfekter Alptraum. (Off Magazin 09/98)

top