Acht Berge

Le otto montagne

Italien/Belgien/F 2022 · 148 Minuten · FSK: ab 6
Regie: Felix Van Groeningen, Charlotte Vandermeersch
Drehbuch: ,
Kamera: Ruben Impens
Darsteller: Alessandro Borghi, Luca Marinelli, Filippo Timi, Elena Lietti, Gualtiero Burzi u.a.

Anfang der 80er Jahre reist der 11jährige Pietro aus Turin für die Sommer­fe­rien nach Grana, ein kleines, entle­genes Bergdorf mit vielen leer­ste­henden Häusern. Dort lernt er den gleich­alt­rigen Bruno kennen, das letzte Kind des Dorfes. Die beiden so unter­schied­li­chen Jungen werden Freunde und erkunden die Gegend. Auch die folgenden Sommer sind sie unzer­trenn­lich. Später trennen sich ihre Wege. Pietro durch­reist als Doku­men­tar­filmer die Welt, während Bruno sein Heimat­dorf nie verlassen hat und als Viehhirte und Käsebauer sein Glück sucht.

Jahre später kommt Pietro nach Grana zurück. Die Freund­schaft mit Bruno lebt wieder auf. Pietro erfährt viel über seinen verstor­benen Vater und jeder sieht im anderen, wie das Leben auch hätte verlaufen können...

Kinoprogramm München: Do. 02.02.2023 – Mi. 08.02.2023

Acht Berge ABC Di. 14:15
Acht Berge (Le otto montagne) (OmU) Arena Filmtheater Fr./Sa./Di. 20:30; So. 13:45; Mo. 20:50; Mi. 16:15