303

Deutschland 2018 · 145 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Hans Weingartner
Drehbuch: ,
Kamera: Mario Krause, Sebastian Lempe
Darsteller: Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey, Thomas Schmuckert, Jörg Bundschuh u.a.

»Jan ist davon überzeugt, dass der Mensch von Natur aus egois­tisch ist. Deswegen ist er auch nicht weiter über­rascht, als ihn in Berlin seine Mitfahr­ge­le­gen­heit versetzt. Jule hingegen glaubt, dass der Mensch im Kern empa­thisch und koope­rativ ist, und bietet Jan einen Platz in ihrem Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Jan will nach Spanien, Jule zu ihrem Freund nach Portugal. Eigent­lich soll es gemeinsam nur bis Köln gehen, doch mit jedem Kilometer eröffnet sich etwas mehr von der Welt des Anderen. Macht der Kapi­ta­lismus den Menschen zum Nean­der­taler? Führt Monogamie ins Unglück und kann man sich aussuchen, in wen man sich verliebt? Ein Roadtrip durch West­eu­ropa, zwischen Fernweh und dem Wunsch, irgendwo anzu­kommen.« (Berlinale 2018)

top

Kinoprogramm München: Do. 13.09.2018 – Mi. 19.09.2018

303 Studio Isabella So. 13:40
top