23 – Nichts ist so wie es scheint

Deutschland 1998 · 99 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Hans-Christian Schmid
Drehbuch:
Kamera: Klaus Eichhammer
Darsteller: August Diehl, Fabian Busch, Dieter Landuris, Jan-Gregor Krems u.a.

Der 19jährige Karl vermutet hinter der Zahl 23 die weltweite Verschwö­rung eines Geheim­bundes und stützt seine These auf das Buch »Ilumi­natus«. Bei einem Vortrag des Buch­au­tors lernt er den Hacker David kennen. Bei einer Compu­ter­messe werden die beiden von einem Gauner ange­spro­chen, der ihre Hackerkennt­nisse bei den Russen in Bares umwandeln will. Karl glaubt gegen die west­li­chen Mächte arbeiten zu können, wenn er deren Pass­wörter an den Osten verkauft. In langen Compu­ternächten hält sich Karl mit Drogen über Wasser und verliert zusehends den Bezug zur Realität.

top