12:08 östlich von Bukarest

A fost sau n-a fost?

Rumänien 2006 · 89 Minuten
Regie: Corneliu Porumboiu
Drehbuch:
Kamera: Marius Panduru
Darsteller: Mircea Andreescu, Teodor Corban, Ion Sapdaru, Mirela Cioaba u.a.

»Manescu ist Geschichts­pro­fessor, Piscoci ist Pensionär, Jderescu ein Jour­na­list, der sie zu einer Fern­seh­dis­kus­sion am 16. Jahrestag des 22. Dezember 1989 einlädt, um heraus­zu­finden, ob die Einwohner von Vaslui direkt am Sturz des Regimes beteiligt waren.« (Film­mu­seum München)

»Mich inter­es­siert nicht so sehr die Frage, ob die Revo­lu­tion nun statt­ge­funden hat oder nicht, sondern vielmehr, welchen Einfluß die Erin­ne­rung auf unsere Geschichte hat. In diesem Sinn existiert keine histo­ri­sche Wahrheit. Geschichte konsti­tu­iert sich indi­vi­duell.« (Corneliu Porumboiu)

top