01.04.2021

artechock kommt jetzt in Euren Briefkasten!

artechock-Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren und keinen artechock-Text mehr verpassen! Aktuelle Kritiken, Debatten und Essays rund um Kino und Film – jede Woche neu

Von artechock-Redaktion

Obwohl die Kinos zu sind und sich die Kultur seit einem halben Jahr im Shutdown befindet, bietet »artechock« Woche für Woche wichtige Themen und Debatten rund um Kino und Film. Wir bringen Kritiken zu aktuellen Filmen, die derzeit natürlich leider nur im Stream zu sehen sind, und berichten von Festivals, die online gehen mussten. Woche für Woche beweisen wir, dass Kultur und Film auch im Shutdown möglich sind, und unter­stützen mit unserer Bericht­erstat­tung die Arbeit aller Akteu­rinnen und Akteure, die sich für die Film­kultur einsetzen.

Jetzt haben wir zu Ostern eine Über­ra­schung für unsere Lese­rinnen und Leser parat: artechock kommt jetzt direkt in Euren Brief­kasten und zwar ohne, dass Ihr erst im Netz nach den Texten suchen müsst. So verpasst Ihr nichts mehr und seid immer infor­miert, was jetzt im Stream oder irgend­wann wieder im Kino los ist, welche Debatten gerade heißlaufen oder was hinter den Kulissen disku­tiert wird.

Der artechock-News­letter ist natürlich kostenlos, und nur Lese­rinnen und Leser, die sich selbst eintragen, erhalten ihn. Am besten macht Ihr das gleich: Hier geht es zum News­letter-Abo.

Ihr könnt unsere Arbeit zusätz­lich auch unter­stützen – ab 3 Euro im Monatsabo.

Und natürlich könnt Ihr Euer Abo jederzeit wieder abbe­stellen.

Wir wünschen Euch viel Freude mit artechock und eine erholsame Osterruhe.

Eure artechock-Redaktion