Toni Erdmann

D/Ö 2016 · 162 Minuten · FSK: ab 12
Regie: Maren Ade
Drehbuch:
Kamera: Patrick Orth
Darsteller: Peter Simonischek, Sandra Hüller, Michael Wittenborn, Thomas Loibl, Trystan Pütter u.a.

»Winfried, ein sozi­al­ro­man­ti­scher Alt-68er mit einem über­großen Hang zu Scherzen, lebt allein mit seinem Hund. Seine einzige Tochter Ines jettet derweil um die Welt und arbeitet ehrgeizig an ihrer Karriere als Unter­neh­mens­be­ra­terin. Als sein Hund stirbt reist Winfried spontan nach Bukarest, um den Kontakt zu Ines wieder aufzu­nehmen. Doch zwischen Meetings, Busi­nes­s­empfängen und Hotelbars fühlt er sich schnell fehl am Platz, seine unent­wegten Witze irri­tieren seine gestresste Tochter und bald kommt es zum großen Krach. Da verwan­delt Winfried sich in sein Alter Ego Toni Erdmann – mit schlecht­sit­zendem Anzug, Perücke, schiefem Gebiss und neuer Persön­lich­keit mischt er sich kühn und voller Witz als „Coach ihres Chefs“ in Ines' Berufs­alltag. Es kommt zu einem offenen Schlag­ab­tausch, der Vater und Tochter verblüf­fen­der­weise wieder einander näher bringt.« (film­portal.de)

top

Kinoprogramm München: Do. 25.05.2017 – Mi. 31.05.2017

Toni Erdmann Museum Lichtspiele So. 11:00
top